Was ist Business-Mediation?

Wo Menschen zusammenarbeiten, gibt es Konflikte. Das ist gut so, denn an konstruktiv ausgetragenen Konflikten wachsen Menschen und Organisationen. Ganz anders, wenn Konflikte eskalieren, da jede Partei auf ihre Weise recht hat. Dann kann Business-Mediation der Schlüssel zur Lösung sein.

Konflikte entstehen zum Beispiel, wenn sich nach einem Merger Geschäftsbereiche überschneiden oder wenn ein Geschäftsmodell sich Marktveränderungen folgend dynamisch weiterentwickelt und Geschäftsbereiche stillgelegt werden müssen. Die Folge sind Doppelbelegungen von Funktionen im Management oder Lücken in der Geschäftsverteilung. Die entstehenden Auseinandersetzungen über die Daseinsberechtigung werden dann schnell hoch emotional als fachliche Streitigkeiten ausgetragen. Erkennbar ist dies oft am unbefriedigenden Fortgang wichtiger und schwieriger Projekte.

Blockaden des Betriebs sind meist die Folge: Ausbleibende oder widersprüchliche Entscheidungen, verwirrende statt aktionsauslösende Anordnungen an Mitarbeitende – oder Projekte, die der Profilierung Einzelner dienen statt den Geschäftszielen.

Wie wir Konflikte im geschäftlichen Kontext lösen

Unsere Business Mediation basiert auf unserem Fachwissen speziell in IT- und Organisationsthemen und folgt einem bewährten Phasenmodell:

  1. Rasche Herstellung der Arbeitsfähigkeit
  2. Klärung und griffige Beschreibung der Konfliktthemen
  3. Bearbeitung aller Konfliktfelder unter Berücksichtigung von Zielen, Interessen, Wünschen, Erwartungen der Beteiligten
  4. Suche nach gangbaren Lösungswegen mit Sammeln, Abstimmen, Fokussieren, Verhandeln und Bewerten
  5. Konkretisierung und Vereinbarung von Vorgehensweisen, Maßnahmen und Verhalten der Konfliktparteien

Die genaue Ausgestaltung der Phasen ist stark abhängig von der konkreten Situation.

Argestes Mediation
Phasenmodell in der Business Mediation

Was unsere Business-Mediation auszeichnet

Mediation und Konfliktlösung können Sie an sehr vielen Stellen und Anbietern beauftragen. Unsere Vorteile sind:

  • strikte Ausrichtung auf den geschäftlichen Kontext mit dem Ziel der Weiterentwicklung des Unternehmens,
  • Mediationserfahrung aus schwierigen Systemeinführungsprojekten,
  • fachliche Expertise und Branchenerfahrung,
  • umfassende Erfahrung mit der Herleitung der fachlichen Ursachen des Konfliktes aus neutraler Sicht,
  • Empathie und Führungskompetenzen.

Diese Fokussierung hilft uns, auch fachlich schwerig zu bewertende Situationen zügig und neutral zu durchdringen und gemeinsam zielführende Lösungen zu entwickeln.

Wie nutzt Ihnen Business Mediation?

Ergebnis ist die Stärkung der individuellen Autonomie und der Handlungsfähigkeit für die Ziele des Unternehmens. Und Sie überwinden sicher Blockaden, die Projekte verzögern, immer teurer werden lassen oder gar ein Beenden des Projektes erzwingen. Sprechen Sie uns uns an, wie wir Sie unterstützen können.

Beitrag teilen: