Change Management: Methode oder Haltung?

Digitaler Wandel und kein Ende. Kaum einer kann das mehr hören, auch wenn es ja sehr wahr ist. Niemand kann es mehr bestreiten, dass sich auch die Medienmärkte ändern und es immer schwieriger wird, mit den Produkten Kunden zu binden und vielleicht ja sogar neu zu gewinnen. Also her mit dem Wandel und wir changen die Organisation, benennen es neu und freuen uns an den ersten Erfolgen.

Change
Bild von pixel2013 auf Pixabay

Alles richtig und das muss auch so sein. Aber welche Dosis braucht der Wandel? Wieviel halten Organisationen und Menschen sinnvoll aus? Welche Dosis an Change braucht man denn, um zum Ziel zu kommen? Und mit welchen Methoden klappt es denn am besten?

In unserer Beratungspraxis ist Veränderungsmanagement ein fester Bestandteil des Vorgehens, der alle Denkprozesse und Handlungen bestimmen muss. Aber es ist eben nur einer von vielen Aspekten, die für die unternehmerische Weiterentwicklung von Belang ist. Genaus wichtig ist die strategische Sicht, die technische Güte und das handwerkliche Vorgehen. Change per se reicht einfach nicht, ist also in unserer Denkwelt Haltung und nicht eine Mehode.

Wir haben in vielen Projekten gelernt, wie man durch gezielten Einsatz von systemischen Instrumenten Organisationen zur Weiterentwicklung anregen kann. Mal durch gezielte und punktuelle Interventionen, mal als kleine Notiz in der richtigen Sekunde eines Gesprächs oder als Impuls, der erst später wirken wird. Und erinnern auch daran, dass Organisationen Phasen der Stabilisierung brauchen, damit der Wandel sich auch wirklich festigen kann. Zuviel Change und zuviel Gerede darüber kann auch genau das Falsche bewirken.

Wir bieten Ihnen eine erprobte Kombination aus fachlicher Expertise und passenden Instrumenten aus der systemischen Beratung. Wir bringen die Projekte vorwärts und die Menschen in Bewegung. Und arbeiten gemeinsam an den eigenen Erfolgen, damit der Nutzen des Wandel für alle Beteiligten auch wirdklich spürbar und messbar ist.

Lassen Sie uns darüber sprechen, wohin Sie und Ihre Organiation sich weiterentwickeln wollen oder müssen. Wir haben speziell in der Medienbranche ein sehr unfangreiches Methoden- und Erfahrungswissen, um das gemeinsam mit Ihnen und Ihrer Organisation effizient in der Praxis zu gestalten. Als Fachberater, Coach, Trainer oder auch als operativ Verantwortlicher, der fachliche Expertise und Wissen über Menschen und Organisationen in der Praxis professionell und leidenschaftlich einbringt.

Kommentare sind geschlossen.