Deutlicher Rückgang im Werbemarkt durch COVID-19

Covid und die Werbewirtschaft: Richtig schlechte Nachrichten lieferte Werbe-Auswerter Nielsen für die Lockdown-Monate Januar und Februar 2021. Verglichen werden die Brutto-Werbeumsätze mit dem Vorjahreswerten. Also sehen wir hier den Covid-Effekt in voller Wirkung. Spitzenreiter der Verlierer sind die Kinos – kein Wunder, weil leider derzeit geschlossen.

Bei den weiteren Rückgängen kann man schon einige Sorgenfalten auf die Stirn bekommen. Von Radio (-40%) über Zeitungen (-21%) bis zu einem erstmaligen in der Werbegeschichte massiven Rückschlag für die Onlinewerbung (-8,1%). Das bleibt nicht ohne Folgen, sicher auch nicht für die Geschäftsmodelle. Oder wird nach der Pandemie alles wieder irgendwie zurückkommen? Ich glaube nicht, zumindest nicht vollständig. Die strukturellen Veränderungen der Branche werden die Marktlage weiter verändern. Daher: Überprüfen Sie mit uns Ihre Geschäftsmodelle. Zügig und entschlossen. Die Zukunft ist digital!

Beitrag teilen: